Bewegung

Gesunde und schmerzfreie Füsse, das Übungsprogramm:
Die Übungen basieren auf den Prinzipien der Spiraldynamik®

 

 

 

 

 

 

Als Vorbereitung die ganze Fusssohle mit einem Igelball oder einer Faszienkugel ausrollen. Dies bewirkt:
– die Beweglichkeit vom ganzen Fuss
– baut Spannungen und Schmerzen ab
– den Spannungsausgleich in der Fusssohlen-Faszie

Übungsprogramm Beweglichkeit und Sabilität:

Die Ferse kräftig stabilisieren und den Mittelfuss zur Innenkante drehen.

 

Auf einem halben Tennisball das Längs- und Quergewölbe des Fusses aktivieren. Dies bewirkt:
– die Aktivierung des Quergewölbes
– die Mobilisation der Zehenzwischenmuskulatur
Eine Übung für jeden Tag, nach dem Joggen, dem Bürotag, langem Stehen, oder einer langen Wanderung 🙂

 

Beweglichkeit und Verschraubung im Mittelfuss:
Mit einer guten Beweglichkeit, bleibt der Fuss aktiv und beugt Verletzungen vor. Die Verschraubung des Vorfusses fördert die Stabilität und erhält das Längs- und Quergewölbe.

 

Die Ferse kräftig stabilisieren und den Mittelfuss zur Innenkante drehen.

Kräftigen des Fuss-Quergewölbes:

 

Baut das Quergewölbe auf oder aktiviert es und wirkt damit als optimaler Stossdämpfer.