Philosophie

Bewegung ist für mich die Grundlage des Lebens und Erlebens.
Die geistige Beweglichkeit bereichert den Körper die körperliche Bewegung nährt den Geist. Die Wechselwirkung – ein wunderbares Geschenk für unseren Körper und Geist.
Die Bewegung bildet in erster Linie die Grundlage für den Alltag, die Arbeit und ist der Antrieb für unseren Stoffwechsel.
Bewegung und Sport führen zu einer Fülle von Erlebnissen, Freundschaften und sozialen Kontakten. Sie verschaffen den Zugang zu geistiger Verarbeitung, Erfolgen und Naturschönheiten……….. welche wiederum ein riesiger Motivator ist für den Sport.
In meiner Freude an der Bewegung und am Unterrichten habe ich mich immer wieder gefragt, ob diese Sportarten, Übungen den Teilnehmer und die Teilnehmerin in der Bewegungsentwicklung und in der Freude am Bewegen fördern. Auf was muss ich achten, damit die Bewegung den Menschen unterstützt und stärkt und nicht verletzt oder schwächt?
Diese Gedanken und Fragen führten mich auf meinen Ausbildungsweg und begleiten mich immer noch in der Auswahl meiner Weiter- und Ausbildungen.

  • wenn die Freude am Bewegen erwacht
  • die Körperwahrnehmung feiner und intensiver wird
  • es ein Lachen auf das Gesicht und in den Körper zaubert
  • die Kraft von innen nach aussen strahlen kann
  • das Training und die Haltung  in den Alltag umsetzbar wird
  • die Bewegung zu einer Altersvorsorge wird……………..

……..dann haben sich meine Ziele erfüllt und meiner Arbeit einen Sinn eingehaucht.